Willkommen am Ernst-Reuter-Flughafen  
  Presselounge
  10 Jahre Avicon International Airlines
  Pressearchiv
  Abflug Sommer 2018
  Ankunft Sommer 2018
  Flugziele
  Fluggesellschaften am Airport
 
  Flughafeninformation
  Besucher - Rundfahrten - Rundflüge
  Michelstadt-Airport Spotting
  BMI-Group LTD. - der Konzern
  Gästebuch
  Kontakt und Impressum
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) hier!
Presselounge

+ + + Wartezeit an der Sicherheitskontrolle ca. 0 - 4 Minuten + + +
+ + + SkyLink hält derzeit nicht an der Station Parken 1 / Cargoworld + + +



Abflüge aktuell

Abflüge von 00:00 - 08:00 Uhr
Abflüge von 08:00 - 10:00 Uhr
Abflüge von 10:00 - 12:00 Uhr
Abflüge von 12:00 - 14:00 Uhr
Abflüge von 14:00 - 16:00 Uhr
Abflüge von 16:00 - 18:00 Uhr
Abflüge von 18:00 - 20:00 Uhr
Abflüge von 20:00 - 22:00 Uhr
Abflüge von 22:00 - 24:00 Uhr

Ankünfte aktuell

Ankünfte von 00:00 - 08:00 Uhr
Ankünfte von 08:00 - 10:00 Uhr
Ankünfte von 10:00 - 12:00 Uhr
Ankünfte von 12:00 - 14:00 Uhr
Ankünfte von 14:00 - 16:00 Uhr
Ankünfte von 16:00 - 18:00 Uhr
Ankünfte von 18:00 - 20:00 Uhr
Ankünfte von 20:00 - 22:00 Uhr
Ankünfte von 22:00 - 24:00 Uhr


Hier geht es zu den weiteren Airports der BMI-Group

29.07.2018 / 20:45 Uhr         

UNIQ-Vorstand trifft sich in Frankurt / Main zur Jahreskonferenz
Mehrere Beschlüsse wurden "in freundschaftlichem Rahmen" gefällt


Die Vorstände mehrerer UNIQ-Airports und -Airlines trafen sich heute zu ihrer Jahresversammlung am Flughafen Frankfurt. Entschuldigt waren lediglich die Vertreter des Airports in Stralsund sowie des Flughafens Wuppertal. Bei dem Meeting wurden mehrere Beschlüsse gefasst. So wird UNIQ-Sky-Gourmet neben Berlin-Michelstadt weitere Niederlassungen an anderen UNIQ-Airports eröffnen. Außerdem soll A.C.I.-Cargo zu einer Frachtairline umgebaut werden, an der mehrere UNIQ-Airlines beteiligt
sind und dort ihr Frachtgeschäft bündeln. Mehr dazu in Kürze...


22.07.2018 / 20:45 Uhr         

Technical Solutions liefert am kommenden Wochenende wieder aus
14 Flugzeuge werden dann an diverse Airlines übergeben


Am kommenden Sonntag wird bei Technical Solutions wieder ausgeliefert. So erhält Germanair einen Embraer 190, einen Embraer 170 und eine Bombardier Q400. Die Luftfahrgesellschaft Walter erhält zwei Bombardier Q 400 im Farbkleid von Eurowings. Cape Verdic stockt die Flotte um einen Airbus A321SL auf. RentJet erhält zwei BAe 146 in neuem Farbkleid. Air Icona trumpft mit einem neuen Airbus A380 auf (Taufname darf noch nicht verraten werden). Außerdem ließ Smallplanet Airlines Germany drei Airbus-Jets neu lackieren. "Wir freuen uns, dass die Auslieferung nun erfolgen kann. In den kommenden Wochen werden wir uns exclusiv mit 15 Flugzeugen der Air Icona Group beschäftigen, die wir voraussichtlich Anfang September ausliefern können", so ein Sprecher von Technical Solutions. Danach stünden noch Aufträge von Aero Diaz und Suebica in den Büchern. Anschließend werde man sich und die neuen Frachtflieger der A.C.I. Cargo kümmern. Bis zum 1. Quartal 2019 sseien die Auftragsbücher randvoll. "Und wir wollen zu unserem 10-jährigen Bestehen eine Super-Conni komplett restaurieren und flugbereit machen", so der Sprecher weiter. Dieses Projekt solle im Dezember oder Januar abgeschlossen sein.


Cape Verdic ließ einen werksneuen Airbus A321SL ausstatten und lackieren


Unter anderem ließ Germanair einen E190 ausstatten und lackieren


Small Planet Germany schickte drei Airbus-Jets zu Lackierarbeiten an den BMI




22.07.2018 / 18:00 Uhr         

Sommerfest und Berlin AeroTec vom 20. - 22.07.2018 laufen auf Hochtouren
Bei schönem Sommerwetter sind deutlich mehr Gäste als vor zwei Jahren da


Am Freitag Abend wurde das Sommerfest 2018 samt der Flugzeugausstellung Berlin Aerotec feierlich eröffnet. Bereits am  Samstag waren deutlich mehr Gäste als vor zwei Jahren auf der Veranstaltung. Und auch der heutige Sonntag lockte zigtausende Besucher auf das Fest- und Ausstellungsgelände. Einen ausfühlichen Bericht mit Bildern gibt es in den kommenden Tagen an dieser Stelle.



14.07.2018 / 17:30 Uhr
         


Laudamotion fliegt nun auch mit eigenem Fluggerät ab BMI
Kooperation mit Ryanair wird weiter ausgebaut


Kürzlich hat Laudamotion neue Flüge ab BMI ins Programm genommen. Bisher wurden diese allesamt vom strategischen Partner Ryanair mit Boeing 737-800 durchgeführt. Nun werden nach Angaben von Laudamotion "einzelne Flüge" auch mit eigenen A320 (mit 180 Sitzplätzen) durchgeführt. So ging es heute kurz vor 15 Uhr mit einem Airbus A320 von Laudamotion nach Girona. Wie gestern bekannt wurde, hat die Europäische Kommission eine künftige Beteiligung von Ryanair an Laudamotion ohne Auflagen genehmigt. Laudamotion soll im kommenden Jahr auf bis zu 40 Flugzeuge wachsen. Dann könnte öfter ein Flugzeug in der ehemaligen Airberlin-Lackierung mit dem Schriftzug Laudamotion am BMI anzutreffen sein.



Laudamotion ist nun teilweise auch mit eigenem Fluggerät am BMI anzutreffen


13.07.2018 / 12:00 Uhr         


Halbjahresbilanz am BMI:
"Es könnte ein neues Rekordjahr werden"

Heute Mittag hat Flughafen-CEO Dr. Mariette Waldner im Rahmen einer einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass unser Airport in diesem Jahr wieder auf Rekordkurs sei. Im letzten Jahr gab es bei den Passagierzahlen noch einen kleinen Rückgang. Die Zahl der Passagiere habe sich im ersten Halbjahr 2018 deutlich erholt im Vergleich zu 2017. Waldner geht für das laufende Jahr nach derzeitiger Planungslage von knapp 23 Mio. Pax aus, nachdem im vergangenen Jahr rund 20,3 Mio. PAX unseren Airport genutzt haben. Waldner führt den deutlichen Anstieg der Zahlen auf neue Langstreckenverbindungen zurück. Ein weiterer Faktor sei die Neuauflage von Flügen zu Urlaubs- und Städtedestinationen, die nach dem Ausscheiden von Airberlin Lücken im Flugplan hinterlassen hatten. Homecarrier Avicon Airlines habe zu Beginn des Jahres mehrere neue Flugzeuge am BMI stationiert und mit seinem Subcarrier Excellentair Städteverbindungen wieder belebt.

Airport-Vice-CEO Dr. Manuel Balke ging anschließend auf die Cargozahlen ein. Diese ziehen nach seinen Angaben deutlich an. DHL und UPS haben jeweils ein zusätzliches Flugzeug am BMI stationiert und darüber hinaus auch weitere Cargoziele in ihr Programm aufgenommen. Ab Herbst werde dann West Atlantic Cargo eine neue Frachtroute nach Malmö auflegen und mit A.C.I. führe man derzeit erfolgversprechende Verhandlungen zur Aufnahme weiterer Langstrecken-Cargorouten. So gehe er davon aus, dass im laufenden Jahr über 700.000t Fracht ab BMI befördert werden. Im Vorjahr waren es noch rund 600.000t Frachtumschlag. "Damit erleben wir im laufenden Jahr ein kräftiges Wachstum in unserem Cargosegment", so Balke. Er führe dies auch darauf zurück, dass der BMI in den beiden vergangenen Jahren kräftig in den Ausbau der Cargo-Infrastuktur investiert habe. Noch in diesem Sommer werde das neue Perishable-Center in Betrieb genommen.

CFO Dr. Markus Müller gab dann noch eine Prognose für das betriebswirtschaftliche Geschäftsergebnis ab. "Auch in diesem Jahr werden wir wieder einen Reingewinn erwirtschaften. "Momentan gehen wir von rund 50 Mio. € aus. In diesem Jahr beschäftigt uns nach wie vor das Infrastrukturprogrammes BMI 4.0, das heuer abgeschlossen werden soll", so Müller. Das erwartete Geschäftsergebnis sei das beste in der Unternehmensgeschichte.


Das neue Cargocenter am BMI ist gut ausgelastet und zieht immer mehr Airlines an


09.07.2018 / 14:30 Uhr         
 

Erstflüge von Corendon Airlines und Smallplanet Airlines
Ab heute zusätzliche Flüge zu mehreren Sonnenzielen ab BMI


Antalya, Heraklion, Rhodos, Palma de Mallorca, Hurghada, Marsa Alam und Sharm-el-Sheikh - so heißen die Destinatonen, die Small Planet Airlines und Correndon Airlines ab sofort im Auftrag namhafter Urlaubsanbieter aufnehmen werden. Small Planet Airlines Germany - so der vollständige Name der Airline - setzt auf allen ab BMI bedienten Routen einen Airbus A320 ein. Man verspreche sich, so ein Airline-Sprecher, durch den Markteintritt am BMI viel. Gerade Berlin habe ein Publikum zu bieten, das sowohl auf Qualität setze als auch preissensibel sei. Und Auch Correndon Airlines setzt mit seinen neuen Flügen nach Antalya, die mit Boeing 737-800 durchgeführt werden, auf die gleiche Zielgruppe. "Das ist für uns die perfekte Mischung", so ein Airline-Sprecher von Correndon Airlines. Beide Fluggesellschaften, Correndon und Smallplanet, vertreiben die Tickets nicht im Einzelverkauf. Die Flugbuchung ist nur über Reisebüros möglich. Dennoch, da ist sich Flughafen-Vice-CEO Dr. Manuel Balke sicher, werde durch die zustätzlichen Angebote in Richtung Sonne auch neue Bewegung in die Preisentwicklung kommen. "Wir denken, dass sich durch die wieder stärker werdende Konkurrenz an unserem Flughafen für unsere Passagiere neue und attraktive Angebote eröffnen", so Balke. Die Flüge von Small Planet Airlines Germany und Correndon Airlines werden im Terminal B abgefertigt.


Corendon Airlines fliegt mit Boeing 737-800 ab heute täglich vom BMI nach Antalya


Small Planet Airlines bedient mit A320 neue Urlaubsflüge ab Berlin-Michelstadt



28.05.2018 / 20:00 Uhr           

Avicon legt neue Flüge mit Airbus A319 auf: Neu nach Bukarest
Flüge nach Düsseldorf, Rom und Skopje werden öfter angeboten


Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Avicon: Die Nummer Zwei an unserem Airport legt vier wöchentliche Flüge nach Bukarest neu auf und bedient diese mit Airbus A319. Gleichzeitig werden die Flüge nach Skopje von einem auf drei wöchentliche Rotationen aufgestockt. Ebenfalls häufiger geht es nach Düsseldorf und Rom. In die Nordrhein-Westfälische Landeshauptstadt startet der UNIQ-Carrier künftig siebenmal statt fünfmal täglich. Die Flüge nach Rom-Fiumicino werden nahezu verdoppelt. Statt einmal täglich geht es nun fast zweimal täglich am Tagesrand in die Hauptstadt Italiens. Lediglich am Samstag gibt es nur einen morgendlichen Flug. "Durch unsere Kooperation mit Excellent Air wurde das Fluggerät frei. Bisher wurde es viermal täglich auf der Route nach Ausgsburg eingesetzt. Dadurch war es uns nun möglich, gut funktionierende Strecken aufzustocken und mit Bukarest gar ein komplett neues Ziel in unseren Flugplan zu integrieren", so ein Sprecher von Avicon International Airlines. Die neuen Flüge werden wie alle UNIQ-Flüge am Terminal B abgefertigt.


Avicon Airlines bedient mit A319 neu Bukarest und verstärkt die Flüge nach Düsseldorf, Rom und Skopje


24.05.2018 / 13:00 Uhr         

VLM nimmt Linienflüge nach Antwerpen wieder auf
Nach Insolvenz geht die Airline auch am BMI wieder an den Neustart

2016 hat VLM Insolvenz angemeldet und die bis dahin ab Berlin-Michelstadt durchgeführten Flüge nach Antwerpen eingestellt. Nach einem Neustart im vergangenen Jahr nimmt VLM nun ab 1.7.2018 auch die Linienflüge nach Antwerpen wieder auf. Täglich bis zu zwei mal am Tagesrand geht es mit Fokker 50 in die belgische  Metropole. Die Abfertigung der VLM-Flüge findet im Terminal B statt.



VLM fliegt ab 1.7.2018 mit Fokker 50 vom BMI nach Antwerpen


23.05.2018 / 13:00 Uhr           

Avicon holt sich Airline-Partner Excellentair für neue Memmingen-Flüge
Flüge nach Friedrichshafen will Avicon nun doch nicht anbieten

Erstflug der Excellent Air am Flughafen Berlin-Michelstadt: Heute früh setzte zum ersten mal ein Embraer 170 der am  Flughafen Memmingen beheimateten Charter-Airline auf unserer Landebahn auf. Dies wird künftig viermal täglich der Fall sein. Avicon Airlines, welche die Strecke nach Augsburg bisher geflogen ist, hat Excellent Air mit der Durchführung der Flüge in die Schwabenmetropole beauftragt. "Für unsere Kunden bleibt alles gleich. Die Buchung erfolgt über Avicon oder eine andere UniQ-Airline. Natürlich sind die Umsteigeflüge mit Wingjet am Flughafen Augsburg bzw. mit Avicon am Flughafen Berlin-Michelstadt auch weiterhin komplett buchbar", so ein Avicon-Sprecher. Lediglich das Fluggerät sei angepasst worden. Die Flüge finden dann mit einem Embraer Regionaljet 170 mit 70 Sitzplätzen statt. Diese Größe des Fluggerätes sei passender um rentabel zu fliegen. Andernfalls hätte man von vier auf drei Rotationen reduzieren müssen, was aufgrund der Zubringerfunktion dieser Flüge ungünstiger gewesen wäre. Ebenfalls neu ins Programm genommen wurden zwei tägliche Flüge am Tagesrand nach Memmingen in Bayern.

Keine Flüge nach Friedrichshafen

Die Zwischenzeitlich ebenfalls angedachten Regionalflüge nach Friedrichshafen habe man auf Eis gelegt. Sun Air Scandinavia werde zwei tägliche Tagesrandflüge an den Bodensee-Airport zum 1.7.2018 ins Programm nehmen. Diese Flüge seien dann über die Buchungsplattform von British Airways buchbar und mit anderen Flügen der Oneworld-Allianz kompatibel. Hier wolle man nicht gegen ein gutes Flugangebot der Konkurrenz ankämpfen und überlasse Sun Air Scandinavia daher das Feld.


Ecxellentair fliegt mit zwei Embraer 170 künftig Regionalflüge im Auftrag von Avicon


13.05.2018 / 06:45 Uhr         

Laudamotion kündigt saisonale Urlaubsflüge ab 1.7.2018 an
Zum Einsatz kommt zunächst Fluggerät des Partners Ryanair


Laudamotion nimmt zum 1.7.2018 Flüge ab Berlin-Michelstadt auf. Zunächst geht es saisonal zu den vier Urlaubsdestinationen Rijeka und Pula in Kroatien, sowie Girona / Barcelona in Spanien und Brindisi in Italien. Mangels eigenem Fluggerät werden die Urlaubsflüge von Laudamotion zunächst von deren Anteilseigner und strategischen Partner Ryanair mit Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen durchgeführt. "Wir freuen uns mit Laudamotion einen weiteren Anbieter im Bereich der klassichen Ferienairlines begrüßen zu dürfen", so Airport-Vice-CEO Dr. Manuel Balke. Die Auswahl und das Angebot für die Passagiere würde somit weiter wachsen.


Anteilseigner und strategischer Partner von Laudamotion: Die neuen Flüge ab Berlin-Michelstadt werden zunächst mit Fluggerät von Ryanair durchgeführt


Modellflughafen 1:500  
  Achtung!!! Bei dieser Homepage handelt es sich um die Internetpräsentation eines Modellflughafens im Maßstab 1:500! Alle Angaben, z. B. zu Flügen, sind nicht real sondern reine Fantasie! Und nun viel Spaß mit dieser Homepage!  
Uhrzeit am Airport  
  Folgende Können Sie Uhr Homepage  
Wettervorhersage  
   
Streckennews  
  Neue Flüge in die Sonne: Small Planet Airlines fliegt mit A320 ab August nach Heraklion, Rhodos, Palma de Mallorca, Hurghada, Marsa Alam und Sharm-el-Sheikh. Die Buchung ist über jedes Reisebüro möglich.

------------------------------------
Avicon International Ailrines bietet künftig auch vier wöchentliche Flüge nach Bukarest an. Daneben werden die Flüge nach Lissabon, Skopje, Rom und Düsseldorf aufgestockt. Geflogen werden diese zusätzlichen Rotationen alle mit Airbus A319 bzw. A320.

------------------------------------
VLM Airlines startet am 1.7.2018 zwei tägliche Flüge nach Antwerpen am Tagesrand. Geflogen wird mit einer Fokker 50. Am Samstag und Sonntag werden die Flüge je einmal täglich angeboten.
 
Exclusive Airlinepartner  
  ein Bild ein Bild